Der Ablauf des Silvesterzuges

Die Lieder des Silvesterzuges zum Download

Die geschichtliche Entwicklung des
Schiltacher Silvesterzuges

(von Julius Hauth)

„Der Grundgedanke des Silvesterzuges ist das Singen religiöser Lieder am letzten Tag des Jahres als Dank an Gott. Dieses Silvestersingen kann nur im Zusammenhang mit der Entwicklung des Neujahrstages zum Neujahrsfeiertag gesehen werden. Die christliche Kirche kannte keinen kirchlichen Neujahrsfeiertag und lehnte den Wunsch des Kirchenvolkes nach einem solchen ab. Erst nach der Reformation kam der Wunsch zum Durchbruch. Um 1800 war der Neujahrstag in der evangelischen Kirche als kirchlicher Neujahrsfeiertag mit entsprechendem Gesang, entsprechender Liturgie und Predigt anerkannt. Nun war auch schon, besonders in pietistischen Kreisen, das Verlangen nach einem ebenso würdigen Abschluss des alten Jahres aufgekommen.


Historisches Gemälde: Bürger beim Silvesterzug

Nach den Forschungen (von Julius Hauth) ist unser Silvesterzug nicht vor 1811 entstanden (Anm. der Redaktion: Ein relativ neuer Fund eines Schriftstücks aus dem Jahr 1853 im Stadtarchiv lässt die Enstehung eher im 18. Jahrhundert vermuten, weil damals schon die Rede von einer "alten Sitte" war). Um diese Zeit gab es in Schiltach mehr Pietisten als sonst. Da nun drei der traditionell auf dem Silvesterzug gesungenen Lieder rein pietistischen Ursprungs sind, müssen die Schiltacher Pietisten als die Urheber des Silvesterzuges angesehen werden. Man traf sich beim oberen Tor und zog, „Nun danket alle Gott“ singend, zum Pfarrhaus. In manchen Gemeinden Badens ging man gleich in die Kirche zu einem Gottesdienst. Erst die Generalsynode von 1834 hat diese Gottesdienste am letzten Abend des Jahres anerkannt und allgemein eingeführt. Die Schiltacher haben trotzdem den Silvesterzug als ihren ureigenen religiösen Brauch, den Altjahrsabend zu feiern, beibehalten.

Unser Silvesterzug ist keine Attraktion im üblichen Sinne, sondern ein Dank der Gemeinde an Gott für das zu Ende gehende Jahr. Diesem Sinn des Silvesterzuges Rechnung zu tragen, sind wir alle aufgefordert.“

Lieder des Silvesterzugs


Drucken Sie sich hier die Texte und Noten der Silvesterzuglieder aus.

Hier können Sie die Lieder des Silvesterzugs in Ruhe anhören:

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK