Das Projekt Zeitzeugen

Geschichten und Anekdoten, Heiteres und Ernstes, Wichtiges und Nebensächliches – die Schiltacher Bürger haben viel zu erzählen über Ihr „Städtle“.


Doch leider gehen viele Informationen über die Stadt auch verloren. Sie werden nicht an jüngere Generationen weitergegeben oder geraten in Vergessenheit. Die Stadtverwaltung möchte diese Geschichten sammeln und für die Nachwelt aufbewahren.

historische Schwarz-Weiss-Aufnahme: Familie in Tracht  historische Schwarz-Weiss-Aufnahme: Männer in Uniform

Bürgermeister Thomas Haas: „Dazu brauchen wir die Hilfe unserer Bürger: Unterstützen Sie uns mit alten Fotos oder Filmen, erzählen Sie uns Ihre Geschichten.“

Schiltacher erzählen

  • Mit dem Mikrofon waren wir dabei, als sich ältere Bürgerinnen und Bürger über ihr „Städtle" unterhalten haben.
    Auf neudeutsch: Ein Podcast mit historischen Themen.

    zu den Podcasts ...

Als die Bilder laufen lernten

  • Die Aufnahmen schwarz / weiß und manchmal auch verwackelt – aber garantiert authentisch. Alte Filmaufnahmen im Internet.
    zu den Videos ...

Photografien von damals

  • Die Photografen hatten damals noch schwer an ihren Kameras zu schleppen, die Dias waren noch aus Glas. Und gerade deshalb zeigen sie Schiltach in einem ganz besonderen Licht.
    zu den Bildern ...

Teilen Sie Ihr Wissen...

  • Das ist erst der Anfang. Wir wollen unsere Rubrik "Zeitzeugen" noch viel weiter ausbauen. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe! Wir freuen uns über alte Filme, spannende Geschichten und kurzweilige Anekdoten.

    Ihr Ansprechpartner: Hauptamtsleiter Michael Grumbach


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK