Blick in die Spitalstraße

Allgemeines

Bereits 1984 wurde für die Sanierungsmaßnahme „Altstadt IV“ ein Förderantrag gestellt. Wegen der Priorität der Sanierungsmaßnahmen Schiltach V (Gewerbegebiet Welschdorf) und später dann noch "Schiltach-Aue" wurde dies jedoch immer wieder zurückgestellt.

Ende 1996 wurde die Stadt mit dem Sanierungsgebiet „Altstadt IV“ schließlich in das Landessanierungsprogramm (LSP) aufgenommen. Die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes erfolgte durch Beschluss vom 28.02.1997. Die Satzung wurde mit ihrer Veröffentlichung am 17.04.1997 rechtsverbindlich.

Die Sanierung wurde im vereinfachten Sanierungsverfahren durchgeführt.

Die Finanzhilfen des Landes wurde immer wieder vom Regierungspräsidium Freiburg aufgestockt und betrugen zuletzt 2.086.454,00 €. Der Fördersatz des Landes lag zunächst bei 50 % später dann bei 60 %.

Der Förderrahmen wurde im Laufe des Verfahrens aufgestockt und betrug zuletzt 3.818.283,00 Euro.

Das Sanierungsgebiet umfasste ca. 8 ha Fläche des Innenstadtbereiches.

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK