Stadt- und Feuerwehrkapelle hat mit großartigem Erfolg an Wertungsspiel teilgenommen

Stadtkapelle Schiltach

Nach längerer Zeit hat die Stadt- und Feuerwehrkapelle wieder einmal an einem Wertungsspiel des Blasmusikverbandes teilgenommen. So ging es am Sonntag, 6. Juli nach Königsheim (Kreis Tuttlingen), um sich im Rahmen des 100jährigen Jubiläums der Gastgeberkapelle dem Wettbewerb zu stellen.

Dirigent Ralf Vosseler hat sein Orchester hierfür hervorragend vorbereitet und als einziger teilnehmender Verein für die Oberstufe gemeldet, was manchem Schiltacher Musiker wegen des sehr hohen Qualitätsanspruchs durchaus Sorgenfalten bereitete. 

Das Ergebnis bestätigte jedoch die Einschätzung des Musikdirektors, der zu keinem Zeitpunkt an seiner "Mannschaft" zweifelte und schon im Vorfeld ihr geschlossenes Auftreten hervorhob. Die Stadtkapelle schloss mit der bestmöglichen Gesamtnote ab und erhielt erstmals in der Vereinsgeschichte die Bestätigung, "in der Oberstufe mit hervorragendem Erfolg" abgeschlossen zu haben. Mit der "Seagate Ouvertüre" von James Swearingen überzeugte das Orchester die vier Juroren des Landesblasmusik-Verbandes genauso wie mit "Convergents" von Franco Cesarini.

"Ich bin sehr stolz auf das, was die Schiltacher Musikerinnen und Musiker zu leisten imstande sind" freute sich Ralf Vosseler, der wegen Termindrucks bei der Verkündung des Ergebnisses im Festzelt nicht mehr selbst anwesend sein konnte. "Das Ergebnis ist sogar besser als ein "sehr gut" und zeichnet den hervorragenden Ausbildungsstand der Kapelle aus".

Die Stadtverwaltung Schiltach gratuliert herzlich zum hervorragenden Erfolg!


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK