Drei Tage an der Landesakademie für Schulkunst

Wie abwechslungsreich und interessant der Zugang zur abstrakten Malerei sein kann , erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 der Nachbarschaftshauptschule Schiltach-Schenkenzell zusammen mit ihren Lehrerinnen Edeltraud Bliß und Nadine Staude an drei Tagen in der Landesakademie „Schloss Rotenfels“ in der Nähe von Gaggenau. Unter der Anleitung der Künstlerin und Kunsttherapeutin Ulrike Schräder tauchten die Mädchen und Jungen mit teils ungewöhnlichen Übungen in die Welt der abstrakten Malerei ein. So skizzierten sie beispielsweise beim Essen eines Apfels nach jedem Bissen die veränderte Form. Wahrnehmungsübungen, Wege gehen, eigene Zeichen setzen, Malprozesse und die Wirkung von Farben erfahren, all das war Inhalt des Workshops.

Zunächst richteten die Jugendlichen den Blick auf sich selbst, auf ihre Bewegungen, auf ihre Hände und legten mit Eisenoxid, Weiß und Schwarz vorsichtig ihre Spuren auf den Malgrund. Bunter wurde es, als sie in Anlehnung an Paul Klee ein geometrisch geordnetes, aber mit ganz persönlichen Zeichen versehenes Werk mit leuchtenden Acrylfarben gestalteten. Ein Höhepunkt war die Einheit „Action Painting“. Nach mehreren Werksbetrachtungen des amerikanischen Künstlers Jackson Pollock, der bei vielen seiner Arbeiten keinen Pinsel verwendete, sondern mit anderen Werkzeugen und Mitteln die Farbe auftrug und den Prozess des Malens ganz in den Mittelpunkt stellte, legten die Schülerinnen und Schüler los mit Spachteln, Kratz- und Schabwerkzeugen und setzten mit „Farbdripping“ besondere Akzente.

Eine „Wohlfühlarbeit“ zum Schluss, bei der sie frei arbeiten konnten, rundete den gelungenen Workshop ab. Wie viel künstlerisches Potential jede und jeder in sich trägt, wurde bei der Betrachtung der geschaffenen Arbeiten deutlich. Sichtlich zufrieden und stolz nahmen sie ihre zahlreichen Kunstwerke mit nach Hause. Über eine Präsentation in der Schule oder eine öffentliche Ausstellung wird sich die Klasse zusammen mit ihren Lehrerinnen demnächst noch Gedanken machen.

Schulkunst-Hauptschule-Schi
Die Klasse 8 der Nachbarschaftshauptschule Schiltach-Schenkenzell mit ihren Kunstwerken in der Landesakademie „Schloss Rotenfels“. Links hinten die Künstlerin Ulrike Schräder
Text und Foto: Rombach


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach