Schiltnacht 2008

schiltNacht – die dritte Schiltacher Kulturnacht am 6. Juni

Am Freitagabend, 6. Juni findet die dritte Schiltacher Kulturnacht im Flößerstädtle statt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen der schiltNacht ist frei.

Gemeinsam haben die Stadtverwaltung Schiltach und Hansgrohe wieder ein Programm auf die Beine gestellt, das sich fürwahr sehen lassen kann.

Start ist um 18 Uhr im Lehengerichter Rathaus, wo der gebürtige Schiltacher Dr. Hans Harter sein neues Buch „Die Herzöge von Urslingen in Schiltach“ der Öffentlichkeit vorstellt und anschließend auch gerne signiert. Es handelt sich um seinen dritten Band für die Reihe „Beiträge zur Geschichte der Stadt Schiltach“.

Um 19 Uhr findet in der Hansgrohe-Aquademie die erste Vorstellung des Comedian „Filu“ statt. Der 28jährige Westfale ist der Sohn des Tourneeleiters vom Circus Simoneit-Barum und springt mit seinen Kinderzaubereien und Comedy-Illusionen kurzfristig ein. Die ursprünglich angekündigten „Buschs“ sind derzeit auf Türkei-Tournee, wo Vater-Busch einen Autounfall hatte, weshalb umdisponiert werden musste. Um 21 und 22 gibt es ein Programm von „Filu“ auch für Erwachsene: Der durchgedrehte Page.

Im Foyer des Historischen Rathauses ist ab 19.30 Uhr das Straßenrandorchester „Bestimmt verstimmt“ zu sehen und zu hören. Dessen Motto lautet „Poesie & Musik“ und wird auch mit „Stepptanz auf dem Klavier“ angekündigt.

Die Musikalischen Highlights sind ab 21 Uhr auf dem Marktplatz und auf dem Schiltach-Vorland zu erleben: „What Two Do“ inmitten der Fachwerkhäuser und das „Arno Haas Trio“ an der beschaulich dahinfließenden Schiltach. Der Profisaxophonist Arno Haas wird hierbei unterstützt von Jens Gebel am Bass und Damir Brajlovic an den Keyboards.

Kurzfristig angekündigt hat sich darüber hinaus der Männerchor „Eintracht“ Ennigerloh (Münsterland/NRW). Die rund 40 Sänger bilden einen jung gebliebenen Chor mit zeitgemäßem Repertoire: Folk, Pop, Gospel und Schlager. Sie werden den Schiltachern und ihren Gästen an verschiedenen Stellen das eine oder andere flotte Ständchen bringen.

Ergänzt wird das Programm dadurch, dass alle vier Schiltacher Museen bis in die Nachtstunden geöffnet haben, außerdem bietet die Tourist Info abendliche Führungen durch das Fachwerkstädtle an.

In Schiltachs Fachgeschäften besteht bis 23 Uhr die Möglichkeit eines „Late-Night Shopping“.

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK