SWR Fernsehen stellt Hansgrohe-Projekt vor

Landesschau zum Thema „Demographischer Wandel und die Arbeitswelt“

Wie bereiten sich Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Folgen steigender Lebenserwartung und rückläufiger Geburtenraten vor? Dieser Frage ging die Redaktion des Südwestrundfunks für die Landesschau am 23. April 2008 bei der Hansgrohe AG in Schiltach auf den Grund.

Der SWR bei Hansgrohe

Bei der Recherche zum Thema „Demographischer Wandel und die Arbeitswelt“ wurde der Sender auf den international tätigen Sanitärspezialisten wegen seines Projekts "MUMM“  (Miteinander und motiviert mitmachen) aufmerksam. Bereits Ende 2004 hat das Unternehmen damit ein Programm aus der Taufe gehoben, das ganz bewusst auf die aktive Einbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Generation 50+ setzt. „MUMM wurde nicht allein auf der Basis theoretischer Studien konzipiert, sondern unter aktiver Beteiligung derjenigen, an die sich das Programm richtet“, erklärt Hansgrohe Personal- und Finanzvorstand Siegfried Gänßlen. Die in Workshops gewonnenen Erkenntnisse bildeten die Grundlage für erste konkrete Maßnahmen. Sie sollen dazu beitragen, Voraussetzungen zu schaffen, damit die Teilnehmenden ihr Leistungsniveau halten, fit und gesund bleiben. “Wir sehen in der demographischen Entwicklung eine Herausforderung und gleichzeitig eine Möglichkeit, das Know-how und den Erfahrungsschatz älterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärker als bisher zu nutzen“, so Gänßlen.

Die Umsetzung dieser Maßnahmen hielt das SWR-Team während eines kompletten Drehtags am 8. April 2008 in Schiltach im Film fest. Dabei standen altersgerechte Arbeitsplätze, Ergonomieschulungen und das Hansgrohe Gesundheitsmanagement im Focus der Kamera. Für Interviews standen außerdem Mitarbeiterinnen, Gesundheitsmanager Florian Schoof und Personalchef Thomas Egenter im Scheinwerferlicht. Ergänzend zum Beitrag wird Siegfried Gänßlen live zu Gast im Landesschau-Studio die Entwicklungen in der Arbeitswelt und die Aspekte des MUMM Projekts näher erläutern.

Das Dritte Fernsehprogramm SWR Baden-Württemberg strahlt Beitrag und Interview im Rahmen der Live-Sendung am Mittwoch, 23. April 2008 ab 18:45 Uhr aus.


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach