Emre vor dem Tisch
Emre vor dem Gemeinschafts-Werk

Einbau eines Multifunktionstisches im Jugendtreff

Seit Donnerstag letzter Woche steht im Jugendtreff Schiltach eine ganze Menge Holz – in Form eines etwas ungewöhnlichen Tisches – herum.

Vier Abschnitte eines Eichenstammes dienen als massive Tischbeine. Eine 50 Millimeter starke, aus drei Schichten aufgebaute und ca. 4 Quadratmeter große Platte bildet die Arbeitsfläche. Zwei Kleinwerkbänke sind in die Platte eingeschoben und geben dem Ganzen damit eine technische Note. "Wir geben ja zu, dass diese Beschreibung regelrecht herausgewrungen wirken muss…aber glauben Sie uns, es ist ein schöner und praktischer Arbeitplatz für viele Gelegenheiten geworden. Und – wir haben alles selber gemacht!" so die Mitarbeiter des Jugendtreffs.

Da ein Mensch so etwas ganz unmöglich alleine hinbekommt gab es viel Hilfe von verschiedener Seite. Förster Holger Wöhrle organisierte das Holz für den Unterbau (Eiche) und lies es sogar bis vor die Tür bringen. Die Volksbank spendete im März 500 Euro für die Platte und das notwendige Material. Eine SPD Spende ermöglichte den Erwerb der Kleinwerkbänke. Und ganz besonderen Einsatz zeigte Emre K. (Jugendlicher aus Schiltach): Er half ausdauernd, zuverlässig und mit viel Sachverstand beim Aufbau.

Allen Beteiligten sei von dieser Stelle aus ein herzliches Dankeschön gesagt. "Wir freuen uns schon auf die ersten Einsätze an der neuen Werkbank" sind sich Gabi Hermann–Biegert und Mathias John einig.


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach