Ein brennender Weihnachtsbaum

Ein Hinweis der Feuerwehr Schiltach:
Vorsicht beim Umgang mit Kerzen!

"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier und brennt der Kranz? - Dann kommen wir! Notruf 112 - Ihre Feuerwehr."

Mit diesem Spruch macht die Fachpresse wieder aufmerksam auf die Brandgefahren in der Adventszeit. Diese Zeit wird auch gern als Zeit der Besinnung bezeichnet. Für die Feuerwehren im Land ist die besinnliche Zeit jedoch auch mit gesteigertem Einsatzaufkommen verbunden. Es besteht im vorweihnachtlichen Ambiente quasi in jedem Haus oder jeder Wohnung erhöhte Brandgefahr durch Adventskränze,
Weihnachtsbäume und Dekoartikel, die nicht immer feuerfest sind. Hier möchten die Feuerwehren im Land auf die Brandgefahren hinweisen und ins Gedächtnis rufen. Es wäre doch schade, wenn ihr Weihnachtsbaum im wahrsten Sinne brennt?!


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK