Grußwort zum Schuhu-Jubiläum

Liebe Närrinnen und Narren,
sehr geehrte Gäste und Besucher,

schon seit Monaten laufen die Vorbereitungen für das 22jährige Jubiläum der Schuhu-Hexen Hinterlehengericht auf vollen Touren. Die Verantwortlichen des rührigen Vereins haben hierbei ein Gesamtpaket geschnürt, das sich wahrlich sehen lassen kann und uns großen Respekt abverlangt. Zahlreiche Vereine und Gruppierungen greifen dem Geburtstagskind unter die Arme und gemeinsam wird man den erwarteten Besucheransturm auf das Narrendorf „Aueplatz“ bewältigen.

Als Schirmherr und Bürgermeister möchte ich den Schuhus herzlich zu Ihrem 22sten Geburtstag gratulieren und heiße alle Gäste aus nah und fern in unserem Städtle willkommen. Ich möchte mich in diesem Zusammenhang, auch im Namen des Gemeinderats und der ganzen Bevölkerung, bei allen Beteiligten für die Ausrichtung und Mitgestaltung dieser Großveranstaltung bedanken. Die betroffenen Anlieger bitte ich schon heute um Verständnis für die Beeinträchtigungen, die mit einem solchen Jubiläumsfest zwangsweise einher gehen. Ein fröhliches und farbenfrohes Spektakel wird uns sicherlich hierfür entschädigen.

Die Liste der befreundeten Vereine ist lang und trotz der extrem kurzen Fasnet mit einem besonders gebündelten Terminplan freuen wir uns auf Tausende von Hästrägern, die unseren Hexen ihre Referenz erweisen und uns am Brauchtumsabend und beim sonntäglichen Umzug mit einem vielfältigen und kunterbunten Narrentreiben erfreuen.

Ich wünsche uns allen eine „glückselige Fasnet“ und ein frohes Jubiläumsfest ohne Zwischenfälle getreu dem Motto: „Jedem zur Freud, niemandem zum Leid“.

Ihr

Thomas Haas
Bürgermeister

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK