1. Brandschutztag an der Grundschule gut angekommen

Brandschutztag 2008

Am Freitag, 17.10.08 führte die Feuerwehr Schiltach den ersten Brandschutztag an der Grundschule durch. Nach langer Vorbereitung war es nun so weit. Die Feuerwehr rückte zur dritten Schulstunde mit 4 Mann und zwei Fahrzeugen im Schulhaus an.

Im ersten Teil des Brandschutztages wurde im theoretischen Teil in den Klassenzimmern geschult. Es wurde den Kindern der Notruf und alles wichtige zum Thema "Feuer" erklärt. Im zweiten Part wurde die gesamte Schule nach dem ertönen des Räumungsalarmes evakuiert. Alle Schüler und Lehrkräfte versammelten sich auf dem festgelegten Sammelplatz vor dem Martin-Luther-Haus. Unter den Blicken der Feuerwehr verlief die Räumung zügig und geordnet. Der Rektor der Grundschule Klaus Langenbacher meldete der Feuerwehr: "Schulhaus komplett geräumt, alle Schüler sind 'raus" !

Im Anschluss an die Evakuierungsübung wurden den Kindern dann noch die mitgebrachten Fahrzeug erklärt. Die vier anwesenden Feuerwehrmänner konnten sich vor Fragen kaum retten. Dies ist ein Zeichen, dass die roten Autos mit den blauen Lichtern immer noch faszinierend für die Kinder sind. Einge Viertklässler haben bereits angekündigt, dass sie im nächsten Jahr, wenn sie 10 Jahre jung sind, auch zur Jugendfeuerwehr möchten.

Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher Vormittag und nicht nur die ca. 170 Schüler waren begeistert, auch das Lehrerkollegium wahr sehr beeindruckt. Die Feuerwehr Schiltach wird diesen Brandschutztag nun zur festen Einrichtung machen und jedes Jahr wieder an der Grundschule durchführen.

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach