Zuschuss der Stadt Schiltach für die künstliche Besamung der Rinder im Jahr 2007

Die Stadt Schiltach gewährt auch dieses Jahre wieder für alle von Januar bis Dezember 2007 geborenen Kälber einen Zuschuss in Höhe von 26 Euro.

Der Zuschuss wird auf Antrag gewährt.

Anträge für 2007 können daher ab sofort bei der Stadtverwaltung Schiltach, Hauptstraße 5, Zi.11 gestellt werden. Als Nachweis ist eine Kopie des Bestandsregisters vorzulegen. Bei Totgeburten ist der Abholschein der Tierkörperbeseitgungsanstalt Orsingen vorzulegen.

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach