Bahnhofshäuschen

Kinzigtalbahn durch Erdrutsch beim ehemaligen Minigolfgelände in Schiltach blockiert

Die Kinzigtalstrecke ist zwischen Schiltach und Alpirsbach noch mindestens bis einschließlich Dienstag, 23. Dezember gesperrt. Ein Erdrutsch in Höhe des ehemaligen Minigolfgeländes in Schiltach hat den Verkehr heute Morgen lahmgelegt. Nach Angaben der Polizei hat sich kurz vor vier Uhr in dem bergigen Gelände ein größerer Felsbrocken in der Größe eines VW-Golf gelöst und ist auf die Schienen gefallen. Verletzt wurde glücklicher Weise niemand.

Der Fels wird derzeit mit schwerem Gerät beseitigt, außerdem muss vor Inbetriebnahme des Bahnverkehrs eine Hangsicherung durchgeführt werden. So lange bleibt die Kinzigtalstrecke in diesem Bereich gesperrt. Als Ersatz verkehren Busse zwischen Schiltach und Alpirsbach.

Matthias Laber, der Geschäftsführer Technik/Betrieb der Ortenau S-Bahn, hofft, dass der Bahnverkehr rechtzeitig zu den Weihnachtsfeiertagen wieder planmäßig fahren kann.


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach