Wappen des Landkreises Rottweil

Sammlung von Schad- und Problemstoffen

Die erste mobile Problemstoffsammlung des Jahres 2007 erfolgt in Schiltach und Lehengericht am Montag, 19. März. Das Sammelfahrzeug steht an folgenden Plätzen bereit:

Parkplatz “Obere Säge” 10.30 – 12.15 Uhr
Hinterlehengericht “Alte Mühle” 16.15 – 16.45 Uhr
Vorderlehengericht Gemeindehalle 17.00 – 17.30 Uhr

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft weist erneut darauf hin, dass seit dem Jahr 2004 nur noch zwei mobile Problemstoff-sammlungen durchgeführt werden und zwar eine im Frühjahr und eine im Herbst. Es besteht trotzdem weiterhin für alle Haushalte die Möglichkeit, Problemstoffe kostenlos am Sammelfahrzeug abzugeben.

Die Stoffe sollen möglichst in den Originalverpackungen angeliefert werden. Dies ist eine Schutzmaßnahme, und zugleich bekommt das Sammelpersonal Informationen über die Inhaltsstoffe. Der Sammeltag ist für jeden Ort im Abfallkalender angegeben.

Bei der Problemstoffsammlung werden Stoffe aus folgenden Stoffgruppen angenommen:
Abflussreiniger, Batterien, Chemikalien, Düngemittel, Energiesparlampen, Farben, Fleckentferner, Fotochemikalien, Klebstoffe, Holzschutzmittel, Lacke, Laugen, Leuchtstoffröhren, Lösungsmittel, NC-Akkumulatoren, Nitroverdünner, Pflanzenschutzmittel, Quecksilberabfälle, Rohrreiniger, Säuren, Sprühdosen mit schädlichen Inhalten, Waschbenzin

Problemabfälle aus Gewerbebetrieben werden nicht angenommen.

Altöl ist von der Annahme ausgeschlossen. Eine ordnungsgemäße Altölentsorgung ist über den zur Rücknahme verpflichteten Fachhandel (Mineralölhandel) gewährleistet. Arzneimittel (Medikamente) dürfen über den Hausmülleimer entsorgt werden. Es ist nicht erforderlich, sie als Sonderabfall zu behandeln.

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK