• Schüler beim Mikroskopieren
  • Versuche im Physik-Saal

Nachbarschaftshauptschule zeigte Profil

Viertklässler aus Schiltach und Schenkenzell sowie deren Eltern nutzten am Dienstag bei einem „Tag der offenen Tür“ die Möglichkeit, die Nachbarschaftshauptschule Schiltach/Schenkenzell mit Werkrealschule näher in Augenschein zu nehmen, die Räumlichkeiten, das Gebäude, das Schulprofil und die Lerninhalte näher kennen zu lernen, Informationen einzuholen und Kontakt mit der Schulleitung sowie den Lehrkräften aufzunehmen. Und auch Grundschullehrer waren gekommen. Rektorin Edeltraud Bliß führte mit ihrer Begrüßungsrede in die Nachmittagsveranstaltung ein. In einer aufschlussreichen Bilderfolge, moderiert von Schülern, erlebten die Gäste einen Querschnitt durch das Schuljahr mit all seinen verschiedenen Facetten.

Der tägliche Unterricht fand dabei ebenso Berücksichtigung wie die besonderen Veranstaltungen. Die in der Schule derzeit praktizierten Profilschwerpunkte „Natur und Bewegung“ wurden dabei recht deutlich. Erinnert wurde an Waldprojekte mit dem örtlichen Förster, „Tag der Biene“ mit dem örtlichen Imkerverein, Mountainbike-Touren, Laufwettbewerbe, Wandertage, Sporttage und darüber hinaus an die seit zehn Jahren bestehende Kooperation mit der Schule für Sehbehinderte und Blinde in Heiligenbronn, an die Zusammenarbeit mit Vereinen und Betrieben, an Schullandheimaufenthalte, Berufswahlmaßnahmen und vieles mehr.

Nach der Bilderschau durften die Viertklässler selbst aktiv werden. Im Physikraum waren verschiedene Experimente aus verschiedenen Bereichen möglich, im Technikraum durften Materialien und Werkzeuge ausprobiert werden, im Biologieraum war das Mikroskopieren von Pflanzen und Flüssigkeiten angesagt, und im Textilraum durften die ersten Nähversuche mit der Nähmaschine unternommen werden. Viele Exponate aus den verschiedenen Lernbereichen verstärkten die Informationsmöglichkeit. Schulleitung und Lehrkräfte standen zur Beantwortung der anfallenden Fragen zur Verfügung, und auch die anwesenden Hauptschüler gaben gerne Auskunft über ihren Schulalltag, den Unterricht und die zusätzlichen Veranstaltungen. Eine gute Bewirtung bei angenehmer Verweilmöglichkeit rundete den Informationstag in netter Weise ab.

Text und Fotos: Rombach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK