Auswirkungen des "Schiltacher Advents" und des "Andreasmarktes" auf Bus und Müllabfuhr

Andreasmarkt findet in der Schramberger Straße statt

Stände auf dem Schiltacher Advent

Am Freitag, 7. Dezember findet neben dem Schiltacher Advent (auf dem Marktplatz, siehe Bild) auch der traditionelle Andreasmarkt statt, und zwar in der Schramberger Straße.

Wegen des Marktes ist die Schramberger Straße zwischen dem Fußgängerüberweg bei der Apotheke Rath und dem „Spittelsteg“ für den Verkehr gesperrt. Die Anwohner werden daher gebeten, ihre Fahrzeuge bereits am Vorabend aus dem betroffenen Bereich zu entfernen, da die Marktstände bereits ab 6 Uhr Morgens aufgebaut werden. Eine weitere Folge der Sperrung betrifft die Bushaltestellen „Schlossmühle“, „Brücke“ und „Stadtmitte“, die an diesem Tag nicht angefahren werden können. Die Fahrgäste werden daher gebeten, auf die Haltestelle auf der Stadtbrücke auszuweichen. Dies betrifft insbesondere auch die Buskunden aus dem Bereich „Ziegelhütte“. Für die Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.

Die Kunden der Apotheke und des „Decker-Marktes“ sowie die Patienten der Praxis Dr. Horn können in Höhe des Schlecker-Marktes parken.

Verlegung der Müllabfuhr in der Altstadt


Wegen des Andreasmarktes und des Schiltacher Advents am Freitag, 7. Dezember, wird die Müllabfuhr für folgende Bereiche der Altstadt auf Montag, 10. Dezember (ab ca. 11 Uhr) verschoben:

Marktplatz, Schlossbergstraße, Staigstraße, Spitalstraße, Schenkenzeller Straße (bis „Rössle“) und Schramberger Straße (bis Einmündung „An den Gärten“).

Für die Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach