Peter Rottenburger bei seiner Begrüßung

Der Vorsitzende der Sozialgemeinschaft Schiltach/Schenkenzell Peter Rottenburger begrüßte die anwesenden Gäste mit herzlichen Worten

Einweihung des Gottlob-Freithaler-Hauses

Nach drei Jahren Bauzeit konnte am Freitag, 26. Januar das völlig umgebaute und grundlegend modernisierte Gottlob-Freithaler-Haus eingeweiht werden.

Bürgermeister a.D. Peter Rottenburger begrüßte hierzu in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Sozialgemeinschaft die Abgeordneten Volker Kauder (MdB) und Stefan Teufel (MdL) sowie Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel und zahlreiche weitere Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik.

Er bedankte sich für die finanzielle Unterstützung durch Land, Landkreis und die beiden Gemeinden Schiltach und Schenkenzell, ohne die das 6 Mio.€ teure Projekt nicht zu schultern gewesen wäre. 

Heimleiter Uli Esslinger ging auf die schwierigen Umstände in der Umbauphase ein und bedankte sich für die Mitwirkungsbereitschaft seiner Mitarbeiter und der Heimbewohner, da der Umbau während dem laufenden Heimbetrieb von statten ging.

Den kirchlichen Segen erteilten der Schiltacher Pfarrer Bernhard Dorner und Pfarrer Christoph Piderit vom Paul-Gerhardt-Werk.

Am morgigen Samstag, 27. Januar kann das Heim im Rahmen eines "Tags der öffenen Tür" besichtigt werden. 

Die Ehrengäste bei der Einweihung

v.l.n.r.: Ehrenbürger Gustav Kramer, Bürgermeister Thomas Haas, Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel, Landtagsabgeordneter Stefan Teufel, der Vorsitzender der CDU-Bundestagsfraktion Volker Kauder und Bürgermeister a.D. Peter Rottenburger


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach