Mädchen bei Hansgrohe zu Gast

Schnuppertag beim Girlsday

Frauen und Technik!
Junge Mädchen blicken bei Hansgrohe hinter die Kulissen

"Technische Berufe sind nichts für Mädchen". Dieses Vorurteil ist nicht nur überholt, sondern schlichtweg falsch. Dass eine Ausbildung zur Mechatronikerin oder Industriemechanikerin durchaus ihren Reiz hat, vor allem aber gute Zukunftsperspektiven bietet, haben die 23 Teilnehmerinnen des „Girls´ Day“ bei der Hansgrohe AG in Schiltach erfahren. Die Schülerinnen der siebten und achten Klassen aus den umliegenden Schulen durften beim internationalen Sanitärhersteller im Rahmen des bundesweiten Mädchen-Zukunftstags hinter die Kulissen der Berufswelt schauen. Nach einem Besuch der Hansgrohe Aquademie und des Hansgrohe Bad-Museums gaben weitere Stationen Einblicke in die technischen Fachabteilungen: Werkzeugbau, Gießerei, Spritzerei und Galvanik. Mit Bohrer, Lötkolben und Hammer stellten die Teilnehmerinnen in der Lehrwerkstatt unter Anleitung der Hansgrohe-Auszubildenden ihr erstes eigenes Produkt her: eine kleine Taschenlampe. „Uns ist es wichtig, junge Frauen und Mädchen für technische Berufe zu begeistern. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sie ihren männlichen Kollegen in Ehrgeiz und Lernfleiß sogar häufig ein wenig voraus sind“, berichtet Robert Harter, Ausbildungsleiter für die technisch-gewerblichen Berufe bei der Hansgrohe AG.

Aktuell erlernen 129 junge Menschen an den deutschen Standorten der Hansgrohe AG einen Beruf. Mit einer Ausbildungsquote von 6,8 Prozent im Jahr 2006 liegt das Unternehmen damit über dem deutschlandweiten Durchschnitt von 5,9 Prozent. Unter den 80 Auszubildenden im technischen Bereich gibt es zurzeit nur 15 junge Frauen. Mit dem Girls´ Day soll die Attraktivität technischer Berufe gezeigt werden. „Unsere Auszubildenden haben glänzende Aufstiegschancen. Ingenieure, Techniker oder Meister werden in den entsprechenden Fachbereichen gesucht“, erklärt Robert Harter. Vielleicht ist manche Teilnehmerin des Girls´ Day bereits unter den Berufsanfängern, die im kommenden Jahr ihre Berufsausbildung bei der Hansgrohe AG beginnen werden.

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK