Wissenschaftsmagazin Galileo erforscht das Geheimnis des Wasserhahns

Filmbeitrag über Hansgrohe-Armaturenproduktion am
17. Oktober 2007 ab 19.05 Uhr auf ProSieben

Nicht immer ist Fernsehkonsum unumstritten, aber manche Sendungen dienen auch der Erweiterung der Allgemeinbildung. Die Wissenschaftssendung Galileo durchleuchtet alltägliche Dinge und erklärt technische Inhalte spannend und leichtverständlich. In der Sendung am Mittwoch den 17. Oktober erfahren interessierte Zuschauer ab 19.05 Uhr mehr über den Wasserhahn, wie er umgangssprachlich heißt. Wie viel Technik und Know-how in einer Badarmatur stecken, und wie diese hergestellt wird, zeigt der Film anhand der Armaturenfertigung bei der Hansgrohe AG. Mitte August war das Fernsehteam von ProSieben in Schiltach zu Gast und drehte dort zwei Tage lang. Der fünfminütige Beitrag wird auf Pro Sieben ausgestrahlt.

Galileo dreht bei Hansgrohe
Nicht nur die Axor-Armaturen standen im Scheinwerferlicht. Auch Richard Grohe und zahlreiche Hansgrohe-Mitarbeiter waren für den Fernsehbeitrag eifrig im Einsatz.


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach