Die brandgeschädigte Toilette

Brand im öffentlichen WC

Am Montagabend, 29. Januar kam es zu einem Brandereignis im öffentlichen WC unterhalb des Modegeschäftes IC Wolber. Die Schiltacher Feuerwehr war mit 3 Fahrzeugen und 8 Einsatzkräften vor Ort, um ein Ausdehnen des Feuers zu verhindern. Wegen der sehr starken Rauchentwicklung war zunächst ein Großbrand angenommen worden. Später stellte sich heraus, dass vor allem die Handtuch-Halterung in Flammen stand, von der eine große, pechschwarze und stinkende Wolke ausging.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Toilette war jedoch in jüngster Vergangenheit schon zwei Mal das Objekt von Vandalismusschäden. So ist kurz vor Silvester die Toilettenschüssel mit "Knallern" gesprengt worden.

Die Stadtverwaltung Schiltach und das Polizeirevier Schramberg sind für sachdienliche Hinweise dankbar.


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach