“Der Lebkuchenmann” war in der Friedrich-Grohe-Halle

Am Donnerstag, 14. Dezember war die Grundschule Schiltach komplett verwaist, alle 190 Kinder befanden sich in der Friedrich-Grohe-Halle. Grund war das jährliche Gastspiel des Zimmertheaters Rottweil mit einem Kinderstück.

In diesem Jahr handelte es sich um ein Kindermusical von David Wood: „Der Lebkuchenmann“. Regisseurin Tina Brüggemann hat eine wundervolle Inszenierung geschaffen, die vom Ensemble des Zimmertheaters hervorragend „rübergebracht“ wurde. Daniela Burkhardt, Birgit Heintel, Dorothee Jakubowski, Andreas Jendrusch, Arwig Klaws und Markus Schlüter schlüpften dafür in ungewohnte Rollen und spielten Accessoirs aus der Küche: Herrn Salz, Fräulein Pfeffer, Frau Teebeutel und eben den Lebkuchenmann. Die Bühne der Halle war am Vorabend dafür aufwendig zu einer überdimensionalen Küchenanrichte umgebaut worden, in der die einzelnen Szenen gespielt wurden.

Die Küchenanrichte auf der Bühne

Die Schiltacher Grundschüler hatten sichtlich Freude an der professionellen Darbietung, die vom Klavierspiel von Cornelia Dippon-Weippert musikalisch abgerundet wurde.

Grundschüler in der Friedrich-Grohe-Halle

Vorankündigung: Am 14. Juli gastiert das Zimmertheater mit einem Shakespeare-Stück auf dem Schiltacher Marktplatz


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach