Erneute Änderung der Verkehrsführung in der Baustelle "Hohensteinstraße"

Bei günstiger Witterung soll voraussichtlich am Montag, 27.11. 2006 und Dienstag, 28.11.2006 im kompletten Baustellenbereich der Hohensteinstraße die bituminöse Tragschicht eingebaut werden. Nach dem Einbau entfällt die Umleitungsstrecke durch den Wald über Vorderlehengerichtnoch rechtzeitig vor Wintereinbruch . Die Anwohner der Hohensteinstraße, Tiefenbach und Grumpen können dann wieder wie gewohnt fahren.

Zur Weiterführung der Baumaßnahme muss die Eythstraße ab Einmündung Hohensteinstraße bis Einmündung Baumgartenstraße gesperrt werden.
Die Verkehrsführung für den Bereich Eythstraße und Baumgartenstraße erfolgt dann ab der Hauptstraße (Hohenstein) über die Eythstraße im Begegnungsverkehr. Die bestehende Einbahnregelung in der Eythstraße ist so lange aufgehoben.

Um den Begegnungsverkehr im unteren Bereich der Eythstraße zu regeln wird eine Ampelanlage eingesetzt. Damit der Begegnungsverkehr in der Eythstraße möglich ist, wird für alle auf der Straße ausgewiesenen Stellplätze in der Eythstraße "Halteverbot" gelten.

Ebenso entfällt die Möglichkeit, die Parkplätze im Einmündungsbereich Eythstraße/Hauptstraße zu nutzen. Auch hier wird die Fläche für den Begegnungsverkehr benötigt.
Die von der neuen Verkehrsführung betroffenen Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden hiermit um Verständnis und Beachtung gebeten.


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach