Das Reichenbächle-Buch

Bücherstand beim Schiltacher Advent

Beim „Schiltacher Advent“ am Freitag, 8. Dezember, wird die Stadt Schiltach mit einem Bücherstand vertreten sein. Es wird neben dem neuen Kunstkalender für 2007 dabei die historische Buchreihe „Beiträge zur Geschichte der Stadt Schiltach“ angeboten. Dazu gehören die von Dr. Hans Harter verfassten Werke „Schiltach – die Flößerstadt“ und „Der Teufel von Schiltach“ sowie das aus einem Wettbewerb hervorgegangene „Schiltacher Kaleidoskop“ und das erst jetzt fertiggestellte Buchwerk „Das Reichenbächle bei Lehengericht – Die erste Grenzbereinigung des Südweststaates“ von Carsten Kohlmann mit Beiträgen von Friedrich Wolber und Wolfgang Strittmatter. Die Autoren werden ab 15.30 Uhr vor Ort sein und gerne die Bücher signieren. Der Bücherstand steht auf dem Marktplatz. Übrigens: Auf die Standbesucher wartet eine Lehengerichter Überraschungsspezialität.

Für Weitere Infos zum Schiltacher Advent und zum Andreasmarkt hier klicken.


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach