Ausbau der Hohensteinstraße - geänderte Verkehrsführung

Anfang der Kalenderwoche 45, voraussichtlich ab Montag, 6. November 2006, soll im Zuge des Ausbaus der Hohensteinstraße der Kreuzungsbereich Hohensteinstraße/ Einmündung Eythstraße weiter ausgebaut werden. Für die Dauer dieser Maßnahme erfolgt die Zufahrt für die Anwohner der Baumgartenstraße und Eythstraße nicht mehr über die Umleitungsstrecke, sondern direkt durch die bestehende Baustelle ab der evangelischen Kirche. Dies entspricht dann der sonst üblichen Verkehrsführung vor der Baumaßnahme.

Bagger in der Hohensteinstraße

Die Fahrbahnoberfläche ist als Schottertragschicht ausgebildet.
Anwohner in der Hohensteinstraße ab Einmündung Eythstraße, Tiefenbachweg und Grumpen müssen weiterhin die Umleitungsstrecke befahren, sowohl beim Zufahren wie auch beim Abfahren. Hier besteht nicht mehr die Möglichkeit über die Eythstraße abzufahren.

Dieser Zustand wird voraussichtlich bis zum 14.11.2006 gelten.
Danach muss die Verkehrsführung wieder auf die zur Zeit geltende Umleitungsstrecke geändert werden. Die von dieser Baumaßnahme betroffenen Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden hiermit um Verständnis gebeten auch mit der Bitte dies zu beachten.

Stadtbauamt


Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK