Rolf-Storz-1

Rolf-Storz-2

Stadtnachricht

Sonderausstellung von Rolf Storz


Der in Schiltach-Vorderlehengericht lebende Künstler Rolf Storz (52) stellt vom 16. Mai bis 31. Oktober in Schiltach eine Auswahl seiner Bildwerke aus. Es ist eine Sonderausstellung der Stadt Schiltach, und sie ist im städtischen „Museum am Markt“ und im Rathaus-Foyer zu sehen. Ausstellungseröffnung ist am Freitag, 15. Mai, um 19 Uhr im Foyer des Rathauses. Die Bevölkerung und alle Kunstinteressierten sind dazu eingeladen. Die Würdigung des Künstlers, der weithin anerkannt ist und einen guten Namen hat, spricht der Historiker Carsten Kohlmann.

Die Öffnungszeiten sind im Rathausfoyer während der üblichen Dienstzeiten der Stadtverwaltung und Tourist-Info. Im „Museum am Markt“ ist täglich von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

„Die Bilder von Rolf Storz leben ganz aus der Farbe. Mit der ihm eigenen Farbkultur gelingt es ihm, die vom Objekt befreite Farbe zu sich selbst kommen zu lassen. So entstehen Bilder, die der Eigengesetzlichkeit der Farbe folgen und dabei eine aus der Farbe erwachsene autonome Bildlichkeit gewinnen“, beurteilt der Kunsthistoriker Egon Rieble. Jenseits von Begrifflichkeit und Rationalität versucht Storz eine Ordnung zu schaffen, die nicht erklärbar, aber spürbar ist. Es ist ein Eintauchen ins Unbewusste, das seinen Bildern ihre elementare Kraft gibt. „Die Aussage des amerikanischen Malers Jackson Pollock , dass eine Malerei wertlos ist, wenn sie nicht die Verkörperung eines echten Kampfes ist, der jeden Augenblick verloren werden kann, hat meine Arbeiten mit geprägt“, bekundet Storz, und er fügt hinzu: „Einzig durch seine einsame Forschungsarbeit, die der Arbeit des Wissenschaftlers gleicht, kommt der Künstler zu positiven Ergebnissen, und ausschließlich das tägliche Experiment bringt in dem Augenblick, da man es am wenigsten erwartet, das Wunder zustande: Eine an und für sich stumpfe und träge Materie beginnt zu sprechen.“ Rolf Storz will mit seinen Bildern den Beschauer berühren. Wahrhaftigkeit hat bei ihm Priorität.

Storz-Rolf-Web
Rolf Storz beim Studium
Foto: Rombach


^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Schiltach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach