Lachse-für-die-Kinzig-Logo

Stadtnachricht

WFBW und Hansgrohe SE laden zum Lachsbesatz


Eine Erfolgsgeschichte geht weiter
WFBW und Hansgrohe SE laden zum Lachsbesatz: Am 9. November 2012 können Kinder über 2.000 Lachse in die Kinzig einsetzen


In einer gemeinsam vom WFBW und der Hansgrohe SE veranstalteten Besatzaktion am Freitag, 9. November 2012, ab 15.30 Uhr, werden über 2.000 Jungfische in die Kinzig hinter der Hansgrohe Aquademie (Auestraße) in Schiltach eingesetzt. Bereits seit 2009 unterstützt der Bad- und Sanitärspezialist aus dem Schwarzwald (www.hansgrohe.de) die Initiative „Lachse für die Kinzig“ der Organisation Wanderfische Baden-Württemberg gemeinnützige GmbH – kurz WFBW. Im Rahmen eines langfristig geplanten Programms soll der Lachs, der aufgrund seiner hohen Ansprüche an seine Lebensumgebung als Indikator für die Gewässerqualität gilt, in heimischen Gewässern wieder angesiedelt werden. Bereits letztes Jahr konnten erste Erfolge verzeichnet werden – es wurden mehrere ausgewachsene Lachse in der alten Kinzig in Willstätt sowie eine Laichgrube entdeckt.

Lachsbesatz

Einladung zur Lachsbesatzaktion

Zum Lachsbesatz eingeladen sind nicht nur die Kinder der Grundschule Schiltach, die mit Rektor Klaus Langenbacher an der Aktion teilnehmen. Auch alle am Thema Interessierte, allen voran Kinder jeder Altersgruppe, dürfen – natürlich mit entsprechender Schutzkleidung – selbst im Fluss die jungen Lachse auf den Weg bringen. Auch Hansgrohe Vorstandsmitglied Marc Griggel beteiligt sich an der Besatzaktion – und bestätigt damit, wie wichtig das Thema für die Hansgrohe SE ist. „Mit der Sichtung der ersten Rückkehrer und der Laichgrube ist ein entscheidender Schritt für die selbsterhaltende Population des Lachses in heimischen Gewässern gelungen“, erklärt Torsten Mayer, bei der Hansgrohe SE für Soziales Engagement zuständig. „Diese Entdeckung kann durchaus als kleine Sensation gewertet werden, denn nach rund 60 Jahren ist der Lachs erstmals wieder in das Kinzigtal zurückgekehrt. Hansgrohe engagiert sich bereits seit vielen Jahren in Sachen Nachhaltigkeit und ganz besonders für das Thema Wasser. Der Erfolg der Lachsbesatz-Aktionen zeigt uns, dass unser Engagement in die richtige Richtung führt.“

Lachsbesatz
^
Redakteur / Urheber
Private Pressemitteilungen

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach