Stadtnachricht

Frühlingsausflug mit Bus und Bahn


VVR-Bus im BusbahnhofSchramberg

Viele Familien im Landkreis Rottweil nutzen die Feiertage und verlängerten Wochenenden im Mai und Juni zu gemeinsamen Ausflügen. Der Verkehrsverbund unterstützt sie jetzt mit gezielten Tipps und Tourenvorschlägen. Beispielsweise kann man mit der Buslinie 7478 – der Neckar-Kinzig-Linie – auch samstags und sonntags zwischen Rottweil, Schramberg und Schiltach pendeln und so manche Sehenswürdigkeit der Heimat besuchen. 

Der Verkehrsverbund Rottweil (VVR) – Dachorganisation aller Nahverkehrsanbieter im Landkreis – weist angesichts hoher Benzinpreise auf die alternativen Ausflugsmöglichkeiten mit Bus und Bahn hin. „Auch an Feiertagen und an den Wochenenden gibt es einen regelmäßigen Linienverkehr in der Region, unterstützt durch Rufbusse und Anrufsammeltaxi“, sagt VVR-Geschäftsführer Florian Kurt. Wer sich die Fahrpläne einmal genauer anschaue, werde überraschende Ausflugsmöglichkeiten entdecken.

Im VVR-Kundencenter am Bahnhof Rottweil, Lehrstraße 50, könne man sich unter der Woche Rat holen und Verbindungen heraussuchen lassen. Rund um die Uhr findet man sämtliche Informationen auch auf der Homepage des VVR (www.vvr-info.de), die unter anderem eine elektronische Fahrplanauskunft bietet. In der Rubrik Kundendienst finden sich weitere Hinweise und Tipps.

„Ein praktisches Beispiel für Ausflugsmöglichkeiten mit dem öffentlichen Nahverkehr ist die Buslinie 7478, die Neckar-Kinzig-Linie“, sagt Florian Kurt. Man startet samstags oder sonntags um 8.55 Uhr oder 10.55 Uhr am Bahnhof Rottweil, Bussteig C. Nach einer Sightseeing-Tour durch Rottweil und über die Hochebene von Dunningen landet man eine dreiviertel Stunde später mitten in Schramberg oder nach einer weiteren viertel Stunde in Schiltach. In der Tälerstadt Schramberg kann man durch den Park der Zeiten schlendern, die drei Burgruinen erwandern oder das Dieselmuseum und die Autosammlung Steim besichtigen. In Schiltach warten die historische Altstadt mit dem Gerberviertel, das Apothekenmuseum oder das Hansgrohe-Museum für Wasser, Bad und Design auf Besucher. Um 15.57 Uhr oder 17.57 Uhr geht es mit der Neckar-Kinzig-Linie ab Schiltach bzw. ab 16.14 Uhr oder 18.14 Uhr ab Schramberg zurück nach Rottweil.

„Wenn Freunde oder eine ganze Familie den Ausflug zusammen unternehmen, lohnt sich ein Gruppenticket“, so Florian Kurt. Das TagesTicket Gruppe kostet für die Strecke Rottweil-Schiltach 17 Euro und gilt für bis zu fünf Personen einen ganzen Tag lang. „Eine Autofahrt von Rottweil nach Schiltach und zurück kostet bereits 20 Euro, wenn man die hohen Benzinpreise und 25 Cent Betriebskosten pro Pkw-Kilometer zugrunde legt“, vergleicht der VVR-Geschäftsführer. Für 23 Euro kann man mit dem TagesTicket Gruppe das Gesamtnetz aller Buslinien und Nahverkehrszüge innerhalb der drei Landkreise Rottweil, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar einen Tag lang nutzen.
^
Redakteur / Urheber
Private Pressemitteilungen

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach