Stadtnachricht

Auch in Schiltach: Zensus 2011 ersetzt umfangreiche Volkszählung


ZensusLogo

Im Jahr 2011 wird in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union ein Zensus, d.h. eine Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung durchgeführt. In Deutschland wird der Zensus 2011 in weiten Teilen durch Nutzung vorhandener Angaben aus Verwaltungsregistern durchgeführt, wodurch eine umfangreiche und immens aufwändige Volkszählung vermieden werden kann, wie sie zuletzt 1987 durchgeführt wurde.

Da keine flächendeckenden Register mit den von der Europäischen Union geforderten Daten zu Gebäuden und Wohnungen vorhanden sind, wird es im Rahmen des Zensus 2011 zum Stichtag 9. Mai 2011 eine postalische Gebäude- und Wohnungszählung (GWZ) bei allen Eigentümerinnen und Eigentümern oder Verwalterinnen und Verwaltern von Gebäuden und Wohnungen geben.

Die Adressaten in Schiltach und Lehengericht werden darum gebeten, die gestellten Fragen gewissenhaft zu beantworten. Die Daten der Erhebung sind unverzichtbar für die Zukunftsplanungen und bilden die Grundlagen für zahlreiche Weichenstellungen der Politik.
^
Download
^
Internet-Links zum Thema
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Schiltach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach