Stadtnachricht

100ste Blutspendeaktion in Schiltach
Seit 50 Jahren wird in Schiltach Blut gespendet


Am 26. Mai 2010 fand nicht nur die 100ste Blutspendeaktion in Schiltach statt. Gleichzeitig konnte auch gefeiert werden, dass vor 50 Jahren erstmals in Schiltach ein eigenständiger Blutspendetermin angeboten wurde. 

23.087 Blutkonserven wurden in den bisherigen 99 Aktionen in Empfang genommen und haben geholfen Leben zu retten.

Bürgermeisterstellvertreter Michael Buzzi überreichte der Bereitschaftsleiterin Beate Brede aus dem gegebenen Anlass einen Geschenkkorb der Stadt Schiltach und verband dies mit dem herzlichen Dank der Kommune für die umfangreiche Arbeit des Ortsvereins Schiltach/Schenkenzell, die mit jeder Spendeaktion verbunden ist. Zwischenzeitlich findet neben den drei öffentlichen Terminen jährlich noch eine interne Spendenaktion bei der Firma Hansgrohe statt.

"Meine aufrichtige Anerkennung für die Leistung des Ortsvereins, aber ganz besonders auch für jeden Spendenwilligen" freute sich Bürgermeisterstellvertreter Michael Buzzi über die große Resonanz der Spendentermine in Schiltach, was sicherlich auch an der optimalen Betreuung der Spender und der "Versorgung mit einem erstklassigen Vesper liegt", fügte er schmunzelnd hinzu.

100ste Blutspendeaktion

v.l.n.r.: Bereitschaftsleiterin Beate Brede, Blutspendereferentin Liane Metzger vom Blutspendedienst Baden-Württemberg, Bürgermeisterstellvertreter Michael Buzzi, der Vorsitzende des DRK Ortsvereins Bürgermeister Thomas Schenk aus Schenkenzell und die stellvertretende Bereitschaftsleiterin Daniela Schulz

Beate Brede und Michael Buzzi

Sichtlich gut gelaunt nahm Beate Brede das Präsent der Stadt Schiltach von Bürgermeisterstellvertreter Michael Buzzi entgegen

^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Schiltach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach