Stadtnachricht

Das achte Stadtfest rückt näher


Nur noch wenige Wochen und Schiltach feiert am 12. und 13. Juni 2010 sein 8. Stadtfest unter dem Motto „Schiltach – 200 Jahre Baden“.

Logo-Stadtfest-2010 Das Organisationsteam mit Ursula Mayer, Hartmut Brückner, Wolfram Hils, Achim Hoffmann, Thomas Kipp, Mario Nakic, Klaus-Ulrich Neeb, Martin Schönweger, Sven Steinle sowie Bürgermeister Thomas Haas kümmert sich seit Monaten sehr intensiv um die Vorbereitung und die Durchführung dieses Großereignisses. 

In zahlreichen Besprechungen und Sitzungen wurden Ideen entwickelt und Vorschläge ausgearbeitet, die von über 30 Schiltacher Vereinen und Gruppen und der Stadt umgesetzt werden. Der Festbereich wird wieder als Ring Altstadt (Schenkenzeller Straße) – Mühlengasse - Häberlesbrücke – Lehwiese – Gerbergasse - Stadtbrücke - Schramberger Straße ausgebildet werden. Die Verbindung zwischen Lehwiese und Gerbergasse über Kinzig und Schiltach wird mit der stadteigenen Bailey-Brücke durch das THW, Ortsverband Schramberg, hergestellt werden.

Natürlich werden auch wieder Schiltachs Katakomben geöffnet sein, welche ja mit dem unterirdischen Kellerdurchgang eine echte Besonderheit sind. Stadttore am Marktplatzaufgang sowie in der Schenkenzeller Straße werden ein Blickfang für die Besucher des Gerber- und Flößerstädtchens Schiltach sein.
Auf dem Marktplatz steht das Motto „Schiltach – 200 Jahre Baden“ im Vordergrund und somit wird hier dem historischen Motto Rechnung getragen werden. Hier erfolgt am 12. Juni um 17 Uhr auch der Startschuss für das 8. Schiltacher Stadtfest mit dem traditionellen Fassanstich durch Bürgermeister Thomas Haas.

Stadtfest2005-Web
 
An den verschiedenen Plätzen entlang des Rundganges wird einiges geboten werden, so dass hoffentlich auch für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ein breitgefächertes und tolles Rahmenprogramm, ein gutes und großzügiges kulinarisches Angebot vom Flammkuchen, über Bratwürste, Steaks bis zum Badischen Schäufele und vielem mehr erwartet die Besucher. Ein schönes, gewebtes Festabzeichen zum Preis von 2 Euro wird als Kostenbeitrag erhoben und dient gleichzeitig als Erinnerungsstück. Auf der anderen Seite sind die Getränke und Essenspreise moderat ausgelegt, um das Fest auch gerade für Familien attraktiv zu machen.
 
Für die Festabzeichen soll alsbald ein Vorverkauf beginnen und hier haben dann 2 Personen die Chance eine Ballonfahrt mit dem Alpirsbacher Heißluftballon im Wert von je 250 Euro zu gewinnen. Die Schiltacher Stadtfest-Theaterakteure sind ebenfalls schon seit Wochen im Einsatz und am Proben und werden dann einiges aus der Geschichte „Schiltach – 200 Jahre Baden“ zum Besten geben.

Schiltachs Museen werden geöffnet sein und auch 2010 wird es neben dem öffentlichen Nahverkehr auch wieder Sonderbuslinien geben, um das Fest stressfrei und ohne jegliche Parkplatzsuche erreichen zu können.
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Schiltach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach