Stadtnachricht

Elternumfrage zur schrittweisen Öffnung der Kindertagesstätten


Die Landesregierung hat die schrittweise Öffnung der Kindertagesstätten ab 18. Mai 2020 erlaubt. Für die Planung der Umsetzung benötigen die Träger der Einrichtungen eine Vorlaufzeit.

Die genehmigten Betreuungsplätze dürfen zu maximal 50% belegt werden. Vorrang haben weiterhin Kinder in der erweiterten Notbetreuung und Kinder mit besonderem Förderbedarf. Übersteigt der gemeldete Bedarf die 50%-Grenze, ist ein rollierendes System geplant, bei dem die Kinder in den kirchlichen Kindergärten wöchentlich abwechselnd betreut werden, im Bauernhofkindergarten täglich abwechselnd.

Für die Planung ist es erforderlich, dass der Bedarf konkret ermittelt wird. Bitte teilen Sie uns daher mit dem unten aufrufbaren Fragebogen Ihren Bedarf mit. Die praktische Umsetzung soll ab Montag, 25. Mai 2020 erfolgen.

Da die personelle und räumliche Situation in den örtlichen Kindergärten unterschiedlich ist, können maximal folgende Betreuungszeiten angeboten werden:

Kindergarten Zachäus (Tel. 07836/7400): bis 8,75 Stunden täglich,
Kindergarten St. Martin (Tel. 07836/1030): bis 5 Stunden täglich,
Bauernhofkindergarten (Tel. 07836/9568215): bis 6 Stunden täglich.

listBulletElternumfrage zum Betreuungsbedarf
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Schiltach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach