Stadtnachricht

Trinkwasserqualität der Stadt Schiltach


Die Stadtwerke Schiltach betreiben die Wasserversorgung für Schiltach und Lehengericht als Eigenbetrieb. Mit Eigenwasser und Zusatzwasser der Wasserversorgung Kleine Kinzig wird das Versorgungsgebiet Niederzone (Stadtbereich bis Sommerwies) und der Ortsteil Vorderlehengericht versorgt. Die Hochzone Schiltach (Neubaugebiet Baldersäcker ab Tannenstraße) und der Ortsteil Hinterlehengericht werden ausschließlich mit Trinkwasser der Wasserversorgung Kleine Kinzig versorgt.

Zur Überprüfung der Parameter nach den Anforderungen der Trinkwasserverordnung  wird das abgegebene Trinkwasser regelmäßig chemisch- physikalisch und mikrobiologisch untersucht. Die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung wurden weder erreicht noch überschritten.

Das abgegebene Trinkwasser ist chemisch- physikalisch und mikrobiologisch von einwandfreier Beschaffenheit und entspricht den Anforderungen der Trinkwasserverordnung.

Bei dem abgegebenen Trinkwasser handelt es sich um sehr weiches Wasser, Härtebereich I (weich).

Hier steht die komplette Pressemmitteilung der Stadtwerke zur Trinkwasserqualität als pdf zum download bereit.
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Schiltach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach