Stadtnachricht

Verschiebung der Fahrbahndecken-Instandsetzung beim „Anschluss Mitte“ an der Kreuzung B294/ B462


Die für 11.09. bis 13.09.2019 angekündigten Beeinträchtigungen am „Anschluss Mitte“ – also im Bereich der Kreuzung der beiden Bundesstraßen in Höhe des Tunnelbetriebsgebäudes – verschieben sich laut Mitteilung der Straßenmeisterei auf 16. und 17.09.2019. Durch die Instandsetzungsmaßnahmen ist eine Vollsperrung der Ausfahrt Schramberger Straße notwendig. Umleitungen zu den entsprechenden Fernzielen sind zu beachten, der Schloßbertunnel ist nur in Fahrtrichtung Schenkenzell befahrbar. Für den Verkehr von Schenkenzell/Schiltach-Hoffeld Richtung Schramberg bedeutet dies z.B. den Umweg über die Schiltacher Hauptstraße zum Hohenstein (bei der Fa. VEGA) und ab dort durch den Kirchbergtunnel. Die Zufahrt zur neuen Altstadtumfahrung Richtung Zollhaus ist von der Sperrung nicht betroffen.
 
Die Sperrung hat aber dafür Auswirkungen auf den Linienbusverkehr: Die Busse von Schramberg fahren stadteinwärts über den Schloßbergtunnel und die Hauptstraße Richtung Bahnhof. Zurück geht es über den Hohenstein (Fa. VEGA) und den Kirchbergtunnel. Die Bushaltestellen Schloßmühle, Brücke und Stadtmitte können während dieser Zeit nicht bedient werden. Die Buskunden werden gebeten, auf die Haltestelle Bahnhof auszuweichen.
 
Die Verkehrsteilnehmer und Buskunden werden für die Beeinträchtigungen um Verständnis gebeten.
^
Redakteur / Urheber

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK