Kaputte Scheibe an der Grundschule

Stadtnachricht

Vandalismus an der neuen Grundschule


Am vergangenen Wochenende haben unliebsame Zeitgenossen wieder ihr Unwesen an der und um die neue Grundschule in der Schenkenzeller Straße getrieben. Hierbei ging auch eine Scheibe zu Bruch. Außerdem wurden Sitzsteine umgestoßen und Bierflaschen herumgeworfen. Dieses zerstörerische Verhalten kann auf keinen Fall geduldet werden, schon gar nicht im Bereich einer Grundschule, wo sich am Montag die 6 bis 10 Jahre jungen Kinder wieder zum Unterricht einfinden. Nicht auszudenken, wenn sich z.B. eines davon an den Glasscherben ernsthaft verletzt.
 
Hier daher noch einmal der Hinweis: Unbefugte haben auf dem Schulgelände nichts verloren. Sich dort zum Alkoholkonsum zu treffen und auch noch den Müll zurück zu lassen ist nach der örtlichen Polizeiverordnung ohnehin untersagt und wird mit strengen Bußgeldern geahndet. Dass die Verursacher darüber hinaus den entstandenen Schaden zu ersetzen haben, dürfte sich von selbst verstehen. Außerdem werden die Vorgänge konsequent zur Anzeige gebracht.
 
Anwohner und Passanten, die entsprechende Beobachtungen machen, werden um sachdienliche Hinweise an die Schulleitung oder an die Stadtverwaltung gebeten, damit der sich einbürgernden Unsitte zeitnah Einhalt geboten werden kann. Der Schulhof ist kein öffentlicher Aufenthaltsbereich für Heranwachsende!
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Schiltach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK