Marktplakat

Stadtnachricht

Schiltacher Advent und Andreasmarkt


Am Freitag, 8. Dezember 2017 findet zum fünfzehnten Mal der „ Schiltacher Advent“ statt. Schon frühmorgens beginnt der traditionelle "Andreasmarkt" (Jahrmarkt) in der Schramberger Straße, der bis in den späten Nachmittag hinein dauert.

Der „Advent“ findet ab 15 Uhr auf dem historischen Marktplatz statt,  der mit seiner weihnachtlichen Beleuchtung für die ganz besondere Marktatmosphäre sorgt.
Von Adventsgestecken, Weihnachtsschmuck, selbst gebastelten Teddybären, Weihnachtsdeko aus Holz, bemalten Holzobjekten oder Krippenfiguren, Schmuck aus Mineralien oder auch Schals und Stulpen gibt es alles, was man auf einem Weihnachtsmarkt erwartet. Selbstverständlich ist auch für das leibliche wohl gesorgt, so dass man sich auf die weithin bekannte Flößerwurst aus dem Kessel über dem offenen Feuer, auf Flammkuchen, Striebele, Gulaschsuppe, Hutzelbrot, Glühwein, Punsch Fruchtgummi, Nürnberger Bratwürste, Weihnachtsgebäck, Crepes und viele weitere Köstlichkeiten freuen kann.

Das Rahmenprogramm hört sich ebenfalls vielversprechend an:

19.00-19.30 Uhr Jungmusiker der Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach
19.30-20.00 Uhr Posaunenchor
20.00-20.30 Uhr Trachtenkapelle Lehengericht

Von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr kommt der Nikolaus in seine Stube beim Gasthaus Sonne und verteilt für die Kinder kleine Geschenke.

Die Marktstände werden von  zahlreichen Privatpersonen und Gewerbetreibenden sowie von verschiedenen Vereinen und Organisationen gestaltet und betrieben.

Der veranstaltende  Gewerbeverein und die Stadt Schiltach laden die gesamte Bevölkerung herzlich zum Besuch des „Schiltacher Advent“ ein.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Schiltach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK