Stadtnachricht

Netzwerk Flüchtlingshilfe Schiltach


In der vergangenen Woche ist eine weitere fünfköpfige Flüchtlingsfamilie in Schiltach angekommen. Das „Netzwerk Flüchtlingshilfe Schiltach“ sucht daher nach weiteren Paten, um die Neuankömmlinge in der Anfangszeit zu begleiten und im täglichen Leben zu unterstützen. Für die Ende Januar angekommenen fünf Familien konnten bereits Paten gefunden werden. Diese widmen sich seither mit großem Engagement dieser interessanten und vielfältigen Aufgabe.
 
Die Eltern der insgesamt 18 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 13 Jahren wünschen sich, dass ihre Kinder baldmöglich den Kindergarten und die Schule besuchen können, dies wird sicherlich bald der Fall sein.
 
Aktuell werden daher folgende Sachspenden gesucht:
Schulranzen, Mäppchen, Sporttaschen, Sportkleidung und Sportschuhe, Kindergartentaschen, Rucksäcke sowie Einkaufstrolleys, Bettwäsche und Küchenschränke, 1 Buggy, Tische, Stühle.
 
Als Koordinatorin für Sachspenden hat sich Sonja Weisser zur Verfügung gestellt. Sie nimmt die  Spendenangebote zunächst telefonisch oder per Email entgegen und leitet die Angebote dann an die Paten weiter. Sie ist zu erreichen unter Tel. 3780835 oder soni.weisser@web.de.
 
Für die Erwachsenen sollen baldmöglich Deutschkurse angeboten werden. Hierfür werden noch erfahrene Lehrkräfte gesucht, die diese Aufgabe möglichst vormittags übernehmen können. Die Finanzierung der Kurse soll auch aus Spendengeldern erfolgen. Zu diesem Zweck sind bei der evangelischen Kirche folgende Spendenkonten eingerichtet:
 
Volksbank Kinzigtal eG:                                            
IBAN: DE20 6649 2700 0030 4001 00
BIC: GENODE61KZT
Sparkasse Wolfach:
IBAN: DE34 6645 2776 0001 0627 60
BIC: SOLADES1WOF
 
Bitte bei Verwendungszweck „Flüchtlingshilfe Schiltach“ angeben. Spendenquittungen können auf Wunsch ausgestellt werden.
 
Für die Schulkinder wird Nachhilfeunterricht sowie eine Hausaufgabenbetreuung erforderlich sein. Auch für diese Aufgabe werden noch weitere freiwillige Helfer gesucht.
 
Weitere Auskünfte erteilen Achim Hoffmann von der Stadtverwaltung Schiltach unter Tel. 58-17 sowie die Organisatorinnen per Email unter ute.gebele@ekisch.de und annette.wolber@web.de.
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Schiltach

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach