Stadtnachricht

"Home of the Future" wird verlängert


Die Hansgrohe Aquademie zeigt bis Ende November Ausstellung mit Zukunftsvisionen des Wohnens von Werner Aisslinger

Der Frage, wie wir künftig wohnen, kochen, schlafen,denken und baden werden, widmet sich die aktuelle Ausstellung „Home of the Future“ in der Hansgrohe Aquademie in Schiltach. Zahlreiche Ideen und Visionen setzte der Berliner Produktdesigner Werner Aisslinger, A&W Designer des Jahres 2014, für einen spannenden Ausflug in die Zukunft um: eine überraschende Inszenierung eines Wohnhauses mit Materialexperimenten, Wohnbeispielen und Kombinationen aus Alt und Neu. Die Ausstellung wird bis Sonntag, 30. November 2014, verlängert.

Neben einer „Küchenfarm“, einem Wohnzimmer fürs „Storytelling“ und einem
Schlafzimmer mit Urlaubsfeeling ist natürlich auch ein Bad Teil der Ausstellung –
weiche Formen, Luftfeuchte einfangende Stoffe und essbare Pflanzen kennzeichnen diesen Entwurf, der gemeinsam mit Axor, der Designermarke der
Hansgrohe SE, entstand.

Was: Ausstellung „Home of the Future“ von Werner Aisslinger,
A&W Designer des Jahres 2014
Wo: Hansgrohe Aquademie, Auestraße 9, 77761 Schiltach
Wann: bis 30. November 2014

zu den regulären Öffnungszeiten der Hansgrohe Aquademie,

Mo. – Fr., 07.30 – 19.00, Sa./So. 10.00 – 16.00 Uhr.

Der Eintritt ist kostenfrei/Jeden Sonntag, 14.00 Uhr gibt es Führungen.

Weitere Informationen zur Ausstellung unter:
www.hansgrohe.de/homeofthefuture
^
Redakteur / Urheber
Private Pressemitteilungen

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach