Slackjoint
Slackjoint

Gerdi und Jochen
Two Steps to Heaven

Heuschnupfen

Heuschnupfen

Stadtnachricht

SchiltNacht am 27. August


Am letzten Samstag im August lädt die Stadt Schiltach auch in diesem Jahr wieder zur SchiltNacht. Auf drei Bühnen in der Stadt spielen unterschiedliche Bands und Formationen, Vereine und Gastronomie bewirten die Nachtschwärmer. Ergänzt wird das Paket durch eine große Kunstinstallation am Marktplatz, sowie eine Stadtführung auf den Spuren der Flößer.

Erstmals wird die Schramberger Straße komplett gesperrt und die Schuhu-Hexen laden schon ab 11:00 Uhr zum „Schwarz-Gelben Straßenfest“ im Rahmen der Vorland-Feste, bevor gegen Abend wie immer der Übergang in die SchiltNacht fließend erfolgt.

Nach dem riesigen Erfolg am Aueplatz im letzten Jahr spielen in der Schramberger Straße die jungen Talente von Slackjoint auf. Deren Platz in der Auestraße nehmen in diesem Jahr Gerdi und Jochen ein. Mit ihrer Formation „Two Steps to Heaven“ bieten sie erstklassige Unterhaltung mit Folk- und Countrysongs, Oldies und Hits der 60er und 70er Jahre. Am Marktplatz spielen die Jungs von Heuschnupfen auf. Das musikalische Ausnahmetalent Jonas Urbat aus Schiltach stattet gemeinsam mit Felix Nagel seiner Heimat einen Besuch ab und taucht den Marktplatz in zauberhafte Klangwelten. Die Symbiose zwischen elektronischer Musik, Samples und Blasinstrumenten sucht ihresgleichen. Davon konnten sich die Schiltacher schon vor zwei Jahren in der Maschinenhalle der Firma Buzzi beim „Fabrikkonzert“ überzeugen.

Licht- und FilmprojektionIn engem Kontakt mit den Musikern stehen die Künstler Frank Fierke und Diet Rahlfs. Licht- und Filmprojektionen in riesigen Sphären und Luftkunstwerken verbinden sich mit den Klängen und erschaffen so eine Traumwelt aus Licht, Form und Klang am Schiltacher Marktplatz. Unter anderem werden auch Aufnahmen der Schiltacher Flößer in der Installation verarbeitet.

Hier schließt sich der Kreis: Ab 20:00 Uhr laden Stadtführer Wolfgang Tuffentsammer und Flößerobmann Thomas Kipp interessierte Gäste zu einer Stadtführung rund um das Thema „Flößerei“ ein, die mit einem Flößerbier in den Schiltacher Kellern zum Abschluss kommen wird.

Der Eintritt zur SchiltNacht ist wie immer frei! Die SchiltNacht beginnt im Anschluss an das Vorland-Fest in der Schramberger Straße (ab 11:00 Uhr) gegen 19:00 Uhr.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK