Bauernmarkt 2008

Schiltacher Bauernmarkt am Sonntag, 19. Oktober

Verkaufsoffener Sonntag von 12 bis 17 Uhr

Bereits zum 13. Mal findet am kommenden Sonntag, 19. Oktober der weithin bekannte Bauernmarkt in Schiltach statt. Bürgermeister Thomas Haas eröffnet ihn um 11 Uhr vor dem Rathaus und kann sich wieder auf ein umfassendes Angebot der Schiltacher und Schenkenzeller Landwirte und über ein buntes Rahmenprogramm freuen.

Rechtzeitig zum Markt wurden die Bauarbeiten in den Tunnels der Stadtumfahrung fertig und auch das Gerüst und der Kran am Rathaus sind zwischenzeitlich abgebaut, so dass alles planmäßig stattfinden kann.

Die Angebotspalette umfasst alles, was die Schwarzwälder Waldbauern auf ihren Höfen produzieren und herstellen können und wird von Kollegen vom Kaiserstuhl, aus dem übrigen Kinzigtal und sogar aus der Schweiz ergänzt. So liest man im Programmheft vom Kuhglockenstand, von Kirschkernsäckchen, von Ringelblumensalbe und Almkäse, aber auch von selbstgebranntem Schnaps, von Obst und Gemüse. Natürlich kann nicht nur direkt vom Erzeuger gekauft werden, sondern auch an Ort und stelle deftig gevespert und fröhlich gefeiert werden.

Im Rahmenprogramm treten die drei örtlichen Musikvereine auf dem Marktplatz auf und am „Engeleck“ führt die Trachtentanzgruppe Schenkenzell traditionell ihre wunderschön anzusehenden Tänze vor. An gleicher Stelle spielt Sepp Braun zur Unterhaltung auf, während das „Hecker-Chörle“ aus Oberkirch-Nussbach an wechselnden Standorten badische Revolutionslieder zum Besten gibt.

Im Museum am Markt zeigt Maria Schillinger vom „Höfenhof“ wie „Zweifelstern-Strümpfe“ für die Lehengerichter Tracht gestrickt werden und an vielen Ständen im Marktgeschehen werden Vorführungen stattfinden, die den Besuch des regionalen Highlights in der ganz besonderen Fachwerkatmosphäre der Schiltacher Altstadt zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

Traditionell legen die Verantwortlichen besonderen Wert auf ein angemessenes Kinderprogramm, das in Form der KGS-Spielstraße, Kutschfahrten, Ponyreiten und einem Kinderkarussell aber auch mit einem Wettsägen für Kinder bei den Förstern und mit dem Basteln von „Grasköpfen“ gewährleistet ist. Beim Stand des Kleintierzuchtvereins sind außerdem verschiedene Tiere zu bestaunen.

Alles in allem wurde wieder ein stattliches Paket geschnürt, das sich fürwahr sehen lassen kann. Die Stadt Schiltach, die Ortsbauern und Landfrauen aus Schiltach und Schenkenzell und der örtliche Gewerbeverein laden alle Gäste aus nah und fern am Sonntag herzlich zu einem Besuch der Schiltacher Altstadt ein. Zur Abrundung des Einkaufserlebnisses findet von 12 bis 17 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag in Schiltachs Fachgeschäften statt.

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK