Fest der Kulturen weckt Fernweh

Tanz, Musik, Kunstgegenstände und kulinarische Spezialitäten aus vielen Ländern

Am Sonntag, 13. Juli steigt in Schiltach von 11 bis 18 Uhr das Fest der Kulturen. Bunte Stände mit internationalen kulinarischen Spezialitäten erstrecken sich zwischen der Begegnungsstätte „Treffpunkt“ und Friedrich – Grohe – Halle. Dort werden nachmittags Musik, Folklore und Tanz aus verschiedenen Ländern präsentiert.

Bereits zum fünften Mal organisieren das Treffpunkt–Team und die VHS Schiltach–Schenkenzell das Fest der Kulturen.

Eröffnet wird das Fest um 11 Uhr durch Peter Rottenburger, Vorstand der Sozialgemeinschaft Schiltach–Schenkenzell. Zur Festeröffnung spielen die Youngstars aus Schiltach. Landestypische Musik und Tänze bieten in der Friedrich–Grohe –Halle ab 14 Uhr und 16 Uhr die Kindertanzgruppe des Türkischen Elternvereins Schramberg, die Kindergärten St. Martin und Zachäus aus Schiltach.

Das Orientalische Tanzensemble des TV Sulgen wird mit rasantem Hüftschwung für Stimmung sorgen. Die ungarische Tanzgruppe Jancsika, die Kinder–Trachtengruppe aus Schenkenzell, die Alphornbläser aus Dunningen, die Grundschule Schiltach und eine Samba–Trommelgruppe aus St. Georgen werden ein interessantes, multikulturelles Kontrastprogramm bieten.

Einen Glanzpunkt werden die Caverhill Guardians mit ihren Dudelsäcken setzen.

Reichhaltiges Angebot an Kunsthandwerk und Kulinarischem

Im Foyer der Friedrich–Grohe–Halle werden an Ständen Kunsthandwerk aus Indonesien und Bolivien, Türkische Spezialitäten, Produkte aus fairem Handel, bolivianische Musik–CD´s Olivenöl und Bücher über Urwaldindianer in Peru zum Verkauf angeboten.

An verschiedenen Marktständen im Bereich zwischen Treffpunkt und Friedrich–Grohe-Halle warten internationale kulinarische Spezialitäten auf die Besucher und Gäste. Die Palette an Köstlichkeiten reicht – auszugsweise - von Krupuk (indonesische Krabbenkräcker), Fritada (portugiesischer Fischteller), Et Sote Pilav (türkischer Fleischtopf mit Reis), Kibe e Coxinha (brasilianische Kroketten) bis Wurstsalat und Bratkartoffeln.

Musikalisch umrahmt wird das Fest der Kulturen durch das Schenkenzeller Ensemble „Kraut und Rüben“. Diese Musikgruppe hat mit ihrem Repertoire aus volkstümlichen Weisen aus fünf Jahrhunderten und aller Welt genau die passende Musik für das Fest der Kulturen „im Gepäck“.

Der Gewerbe- und Verkehrsverein Schiltach veranstaltet zum fest der Kulturen einen Luftballon-Wettbewerb, bei dem es tolle Preis für den am weitesten geflogenen Luftballon gibt.

Kontakt

  • Stadtverwaltung
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK